In der Not geholt, für gut befunden, verlängert:

Anthony Huguenin bleibt in Langnau

Die SCL Tigers binden Anthony Huguenin (25) bis Ende Saison 2018/19 an sich. Der talentierte Verteidiger wurde im Januar verpflichtet und absolvierte bisher sieben Spiele für die Emmentaler

News • • von Bruno Wüthrich

Beld: Peter Eggimann

 

Im Spiel vom Samstag gegen den SC Bern erzielte er seinen ersten Treffer im Tiger-Dress. Anthony Huguenin fiel aber auch durch sein Passspiel, seine gute Stocktechnik und seinen Schuss positiv auf. Er wird auch bereits regelmässig im Powerplay eingesetzt. Die Verantwortlichen der SCL Tigers sehen im jungen Verteidiger ein grosses Entwicklungspotential.

 

Anthony Huguenin durchlief die Nachwuchsabteilung des HC La Chaux-de-Fonds und war in der NLA bisher bei den Rapperswil-Jona Lakers, beim HC Fribourg-Gottéron und dem EHC Biel engagiert.



Zuletzt spielte der 25-Jährige seit 2015 bei den Seeländern und kam zudem auch auf bisher 10 Einsätze mit der A-Nationalmannschaft. Die laufende Saison 2016/17 begann Anthony Huguenin beim EHC Biel, bevor er Ende Januar zu den SCL Tigers wechselte.

 

 

 

Weitere News