Ab dem 21. Oktober in Langnau:

Die Karriere künftiger Stars beginnt mit der Hockeyschule

Wer es im Eishockey zu etwas bringen will, startet in der Regel früh. Zum Beispiel in der Hockeyschule der SCL Young Tigers. Diese startet am 21. Oktober. In der kommenden Woche findet zudem der zweite Schnupperkurs statt.

Nachwuchs • • von Roman Schwab/bw

Die Hockeyschüler der letzten Saison. Eine imposante Truppe. Bild: Peter Eggimann

 

 

Unter der langjährigen fachkundigen Leitung des Stufenchefs Roman Schwab wird den zukünftigen Jung-Tigers das Hockey-ABC auf spielerische Art vermittelt. 

Eishockey ist ein schneller Mannschaftssport, wo die Kinder viel Spass haben, aber gleichzeitig immer auch etwas lernen und einiges leisten.

Am Mittwochnachmittag und Samstagmorgen kann die Hockeyschule besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Verpflichtung. Die Ausrüstung wird gegen ein Depot von CHF 50.- von den SCL Young Tigers zur Verfügung gestellt. Stock und Schlittschuhe sollten mitgebracht werden.

Der Einstieg kann jederzeit erfolgen.

 

Bereits am laufen ist der erste von zwei Schnupperkursen. Der zweite folgt in der kommenden Woche, und zwar vom Dienstag, 10. Oktober bis zum Freitag, 13. Oktober. Es hat noch Plätze frei.

 

Alle interessierten Kinder, ob Anfänger oder schon fast Profi zwischen fünf und zehn Jahren können teilnehmen.

Komplette Ausrüstungen (ohne Schlittschuhe [einige Paare können gemietet werden] und Stock) werden gegen ein Depot von CHF 50.00 von den SCL Young Tigers zur Verfügung gestellt.

Kosten: pro Tag CHF 10.-

 

Infos und Anmeldung: 

http://www.youngtigers.ch/Hockeyschule.aspx 

roman.schwab@scltigers.ch

 

Weitere News