FANTIGER auch im Sommer

Über Eishockey und die SCL Tigers gibt es auch im Sommer viel zu berichten Die Saison läuft noch, wenn auch auf andern Eisfeldern. In Langnau wird ab 1. April die Ilfishalle saniert. Es wird an der Mannschaft 2012/13 gebaut, und es findet ein hartes Sommertraining statt.

News •

 

Was geht ab bei der Sanierung der Ilfishalle? Wie wird genau vorgegangen? Packt Tigers-Coach John Fust tatsächlich tatkräftig an? Wird er dabei den Helm tragen, den zu stiften der uns allen bekannte Eishockeyjournalist Klaus Zaugg in Aussicht stellte? Wie verbringen unsere Spieler den Sommer? Wie hart wird das Sommertraining? Wie geht es den ehemaligen Tigern in der Fremde? All dies sind Fragen, welche uns über den Sommer beschäftigen könnten. FANTIGER wird, soweit möglich, darüber berichten. Zwar wird die Anzahl der Berichte bis zum Start der Vorsaison etwas abnehmen, denn über den Sommer wird es mangels Spielen weder Vorschauen noch Spielberichte geben. Wir werden weiterhin recherchierte Artikel oder auch das eine oder andere Interview bringen, Bruno, wird weiter blogen, und auch der Pressespielgel wird weiter geführt. Ganz einschlafen werden wir also nicht. Es lohnt sich, das Internetportal www.fantiger.ch oder die Facebook-Seite der Tigerfans weiterhin im Auge zu behalten.

 

Auch hinter den Kulissen soll einiges stattfinden. Denn unsere Berichte waren insgesamt sehr erfolgreich. Aber wenn wir wie in der noch aktuellen Saison auch künftig sämtliche Spielberichte liefern wollen, brauchen wir Werber, welche unsere Seiten auf ihre Firmen oder Produkte aufmerksam machen. Denn die Kosten und der Zeitaufwand für den Betrieb einer derartigen Seite sind recht hoch und belaufen sich auf mehrere tausend Franken bzw. auf mehrere 100 Stunden. Wir beabsichtigen deshalb, die Seite über den Sommer mit Blick auf die nächste Saison besser zu vermarkten, damit die entstehenden Kosten eingespielt werden können. Nur so können wir nachhaltig gewährleisten, dass das, was wir uns in dieser Saison aufbauten, auch in Zukunft Bestand haben kann.

 

Übrigens: Wer findet, dass der Fanclub SCL Tigers mit seinen Medien FANTIGER und FANTIGER-online (www.fantiger.ch) etwas Gutes tut, und wer dem Verein deshalb etwas zurück geben will, ist als Mitglied sehr willkommen. Anmeldungen werden unter diesem Link entgegen genommen. Die Mitgliedschaft kostet 30 Franken im Jahr und verpflichtet sonst zu rein gar nichts. Momentan zählt der Fanclub SCL Tigers knapp 800 Mitglieder.

 

Aber keine Angst: Unsere Berichterstattungen sind weiterhin für alle Interessierten gedacht. Auch für diejenigen, welche nicht Vereinsmitglied sind, und auch nicht die Absicht haben, es zu werden. Hier soll sich niemand genötigt fühlen, denn wer sich für die SCL Tigers interessiert, ist ohnehin Teil unserer grossen Familie. Aber je mehr Mitglieder wir sind, desto besser gelingt es uns, unsere – zum grossen Teil selbst auferlegten – Aufgaben zu meistern.

 

Wir danken all den zahlreichen Besuchern unserer Seiten für das grosse Interesse. Es ist für uns eine grosse Ehre und eine noch viel grössere Freude, dass ihr euer Bedürfnis nach Informationen und Berichten über die SCL Tigers auch über unsere Seiten abdeckt. Wir hoffen, dass wir eure Hoffnungen nie enttäuscht haben. Für Anregungen sind wir immer offen.