Heinz Ehlers wird Trainer in Lausanne

Wie wir dem Internetportal des «Blick» entnehmen, wird Heinz Ehlers ab der kommenden Saison Coach des HC Lausanne. Erleben wir in der Ligaqualifikation den nächsten Trainerwechsel?

News • • von Bruno Wüthrich

 

Der HC Lausanne befindet sich mit seinem derzeitigen Coach Gerd Zenhäusern auf dem besten Weg, NLB-Meister zu werden und sich damit für die Liga-Qualifikations-Serie über sieben Spiele gegen die Rapperswil-Jona Lakers oder die SCL Tigers zu qualifizieren. Ausgerechnet in dieser Zeit wird bekannt, dass Zenhäusern in der kommenden Saison nicht mehr Coach der Lausanner sein wird, und durch den bisherigen Langenthal-Coach Heinz Ehlers ersetzt wird. Was geschieht, wenn der immer währende Aufstiegsaspirant in der Serie gegen den oberklassigen Vertreter zurück liegt?

 

Ehlers erhielt von den SCL Tigers zwar keine Anfrage, aber erteilte ihnen trotzdem indirekt eine Absage. Er werde bestimmt nicht Coach in Langnau. Die Emmentaler, so erzählte der Däne Gewährsleuten, würden für ihn keinen Karriereschritt nach vorne bedeuten. Wo er seinen Schritt nach vorne sieht, wird nun ob der Wahl seines neuen Arbeitgebers klar. Zu vermuten ist, dass Ehlers notfalls gleich selbst dafür sorgen darf, dass er in der nächsten Saison in der Liga coachen darf, die für ihn einen Schritt vorwärts bedeutet. Wenn er sich nur da mal nicht täuscht.

Weitere News