Leichte Entspannung an der Verletztenfront

SCL Tigers: Thomas Bäumle fehlt weiterhin - Sandro Moggi zurück

News •

 

Es war Thomas Bäumles optimistisches Ziel, am Samstag gegen den HC Genf Servette auflaufen und spielen zu können. Aber dazu wird es nicht kommen. Bäumle musste mit dem Training ein paar Tage aussetzen und wird erst am Wochenende wieder aufs Eis gehen. «Ich habe mich jedoch nicht erneut verletzt, sondern musste aus Vorsicht ein paar Tage mit dem Eistraining aussetzen. Ich bin nachwievor in der Reha, und eigentlich dem Zeitplan voraus. Ich hoffe und bin zuversichtlich, bald einsatzbereit zu sein.» Einen genauen Zeitpunkt wollte Bäumle indes noch nicht nennen.

 

Sandro Moggi wieder dabei

Zurück meldete sich Sandro Moggi. Er fiel wegen muskulärer Verspannungen im Rücken für einige Spiele aus. «Wir haben alles abgeklärt, Tests und MRIs gemacht, und haben nichts heraus gefunden. Aber ich fühlte mich einige Tage wie ein 80-jähriger. Die Verspannung klang dann allmählich von selbst ab», erklärte Moggi, und freut sich darüber, dass er am Samstag im ersten Spiel in der sanierten Ilfishalle dabei sein kann.

Weitere News