Rüegsegger in der ersten, Randegger in der vierten Sturmlinie:

SCL Tigers mit dem letzten Aufgebot in Zug

Gut, kommt die Olympiapause. Die SCL Tigers starten in einer abenteuerlichen Formation in das Spiel gegen den EV Zug. Denn auch Alexei Dostoinov fällt aus.

News • • von Bruno Wüthrich

Können die SCL Tigers auch diesen Ausfall noch verkraften? Findet Coach Heinz Ehlers auch diesmal den Weg zum Sieg. Die Emmentaler haben seit gestern einen weiteren wichtigen Ausfall zu verkraften: es trifft Alexei Dostoinov. Wie Antti Erkinjunti, Thomas Nüssli und Anton Gustafsson ist dies ein weiterer Ausfall einer der wenigen Kreativspieler.

Die Tiger starten in folgender Formation:

Tor: Damiano Ciaccio

Erste Verteidigung: Cam Barker, Miro Zryd

Erster Sturm: Stefan Rüegsegger, Aaron Gagnon, Andreas Thuresson

Zweite Verteidigung: Yannick Blaser, Anthony Huguenin

Zweiter Sturm: Nils Berger, Yannick-Lennart Albrecht, Eero Elo

Dritte Verteidigung: Samuel Erni, Federico Lardi

Dritter Sturm: Benjamin Neukom, Pascal Berger, Raphael Kuonen

Siebter Verteidiger: Philippe Seydoux

Vierter Sturm: Flurin Randegger, Emanuel Peter, Roland Gerber

Weitere News