Sechs Aufstiegsgesuche, strengere Auflagen

Sechs Klubs der NLB haben ihre Bewerbung für den Aufstieg in die NLA eingereicht. Bei Erfüllung der wirtschaftlichen und infrastrukturellen Kriterien, dürfen die Klubs im Falle des Gewinns des NLB-Meistertitel in der Ligaqualifikation den Letzten den

News • • von Bruno Wüthrich

 

Die SCL Tigers, der SC Langenthal, der EHC Visp, der EHC Olten, der HC Ajoie und der HC La Chaux-de-Fonds haben ihre Aufstiegsgesuche fristgerecht eingereicht. Der Verband prüft nun die Unterlagen hinsichtlich Infrastruktur und Wirtschaftlichkeit. Die SCL Tigers dürften keine Probleme haben, die Kriterien zu erfüllen, und dürften im Falle des Gewinns der NLB-Meisterschaft die Ligaqualifikation bestreiten.

 

Der Vertreter der NL-Klubs haben an ihrer Versammlung zudem strengere Auflagen an die Infrastruktur beschlosssen. Das Reglement, das eine dreijährige Übergangsfrist beinhaltet, tritt ab der Saison 2015/16 in Kraft, und dürfte vor allem den HC Ambri-Piotta in Bedrängnis bringen.

Weitere News