Von Puck getroffen - Saisonende

Sven Lindemann erleidet Bruch des Jochbeins

Sven Lindemann wurde im Spiel gegen Gottéron unglücklich von einem abgelenkten Puck im Gesicht getroffen. Lindemann erlitt dabei einen Bruch des Jochbeins und mehrere Risse im Oberkiefer.

News • • von Bruno Wüthrich

Sven Lindemann. Bild: Bruno Wüthrich

 

Lindemann wird heute operiert und wird deshalb in den restlichen beiden Spielen der SCL Tigers nicht mehr zum Einsatz kommen.

 

Der 38-jährige stiess auf die Saison 2014/15 zu den SCL Tigers und stieg mit ihnen in die NLA auf. Er wechselt auf die kommende Saison hin zu den Rapperswil-Jona Lakers. Lindemann zeichnet sich aus durch seine leidenschaftliche, kämpferische Spielweise. Wo immer er spielte, war er stets ein Vorbild. Durch diesen Unfall hat er gestern sein letztes Spiel für die SCL Tigers bestritten. Die Fans im Emmental werden ihn in bester erinnerung behalten.

Weitere News