Routinierter Stürmer verpflichtet:

Sven Lindemann wird Teamkollege seines Bruders Kim

Die SCL Tigers verpflichten Sven Lindemann (36). Der Flügel spielte zuletzt beim EV Zug. Damit laufen künftig beide Lindemann-Brüder für die Emmentaler auf.

News • • von bw

 

sven_lindemann_0Der 177 cm grosse und 81 kg schwere Sven Lindemann ist wegen seiner tadellosen Einstellung vergleichbar mit seinem jüngeren Bruder Kim Lee Lindemann (31). Er kann die SCL Tigers trotz seines Alters weiter bringen. Sven Lindemann spielte die letzten vier Saisons für den EV Zug, für welchen er in 192 Spielen 62 Punkte (21 Tore, 41 Assists) realisierte. Zuvor spielte er 13 Saisons für die Kloten Flyers.

 

Sportchef Jörg Reber verspricht sich viel von diesem Neuzuzug: «Viele erwarteten noch die Verpflichtung eines jungen Spielers. Doch Sven Lindemann ist topfit, und vor allem ist er einer, der in wichtigen Situationen weiss, worum es geht. Er ist gut im Boxplay und gut an der Bande, und er weiss wie man skort. Er wird die Konkurrenz im Team erhöhen und uns stärker machen.»

 

Sven Lindemanns Karriere wird bisher nicht durch einen Meistertitel gekrönt. Diesen kann er sich nun mit den SCL Tigers in der NLB holen.

 

Jetzt, wo beide Lindemann-Brüder bei den SCL Tigers unter Vertrag stehen, wird wohl des Öftern auch prominenter Besuch in Langnau zu erwarten sein. Vater Guido Lindemann (44 Länderspiele) war vor Damian Brunner der letzte Schweizer, welcher Topskorer der NLA wurde. 1981 mit 79 Punkten und 1982 mit 67 Punkten gelang ihm dieses Kunststück gleich zwei Mal. Zudem gewann er mit dem EHC arosa zwie Mal den Titel (1980 und 1982).

 

Sportchef Jörg Reber hält nun noch Ausschau nach einem routinierten Verteidiger.

Weitere News