So stehts um die Verletzten der SCL Tigers

Thomas Nüssli bald wieder einsatzbereit

Unterschiedliche Aussichten bei den Verletzten der Langnauer. Während Thomas Nüssli bald wieder einsatzbereit sein dürfte, müssen sich andere in Geduld üben.

News • • von bw

Tom Gerber (Handverletzung) wird mit grösster Wahrscheinlichkeit dem Coaching-Staff ab Ende Januar 2016 wieder zur Verfügung stehen. Die Heilung seiner Handgelenksverletzung zeigt sich als hartnäckig.


Flügelstürmer Nils Berger (Schulterverletzung) wird voraussichtlich zwischen Ende Januar und Anfangs Februar 2016 auf das Eis zurückkehren können. Nils erzielt täglich erfreuliche Fortschritte.


Die Situation von Kévin Hecquefeuille (Fussverletzung) wird von Tag zu Tag neu beurteilt und eine Vorhersage seiner Rückkehr auf das Eis ist schwierig.


Thomas Nüssli (Hirnerschütterung) konnte Anfang Woche wieder in den normalen Trainingsbetrieb einsteigen und die Einheiten ohne Beschwerden absolvieren. Martin Stettler (Hirnerschütterung) leidet weiterhin unter Kopfschmerzen und kann das Training vorläufig nicht aufnehmen.


Auf unbestimmte Zeit fallen nach wie vor Deny Bärtschi und Jordy Murray aus. Beide laborieren weiterhin an einer Hirnerschütterung und ein Wiedereinstieg in den normalen Trainingsbetrieb ist zur Zeit nicht möglich.

Weitere News