Abwarten

Vorerst kein neuer Ausländer für die SCL Tigers

Die SCL Tigers warten mit der Verpflichtung eines weiteren Ausländers vorerst zu. Der derzeit noch rekonvaleszente Juray Kolnik wird am Samstag einem Belastungstest untrzogen.

News • • von Bruno Wüthrich

 

«Wir werden nur dann einen neuen Ausländer verpflichten, wenn wir sicher sind, dass dieser uns auch wirklich weiter hilft», begründet Tigers-Coach Bengt-Ake Gustafsson das vorläufige Abwarten der Langnauer. Zudem werde  Juraj Kolnik demnächst eine Belastungstext absolvieren, der über die Perspektiven des Slowaken für den Rest der Saison Hinweise geben soll.

 

Tatsächlich befindet sich im Team der SCL Tigers genügend Potential, damit vorerst mit der Verpflichtung eines weiteren ausländischen Arbeitnehmers getrost zugewartet werden kann. Mit der richtigen Berufsauffassung und dem nötigen Respekt gegenüber jedem Gegner könnten die Langnauer trotz Vakanz auf der Ausländerposition von der Tabellenspitze grüssen. Doch mit der seriösen Einstellung auf jeden Gegner haperte es in dieser Saison zeitweilig. Die drei Niederlagen gegen einen jeweiligen Tabellenletzten sowie deren Zustandekommen sind nicht anders zu erklären.

Weitere News